Home

Ansprechpartner

Termine

Rennbahn

Trainingszentrale

Partner

Impressionen

Impressum

Herzlich Willkommen .......

   

 

....... beim Pfälzischen Rennverein Haßloch e.V.

Eingebettet in die wunderschöne Kulisse des Pfälzer Waldes, unweit des rebenreichen Haardtrandes und  inmitten des Städtedreiecks Ludwigshafen/Mannheim- Speyer - Neustadt, ist die Glopprennbahn Haßloch eine der schönsten Bahnen Deutschlands. Mit ihrem spannenden und abwechslungsreichen Geschehen istdiese Sportanlage geradezu ideal, dem Anspruch modernen Pferdesports, gepaart miteinem hohem Freizeitwert zu dienen.
In keiner anderen Region Deutschlands ist der Galopprennsport so tief verwurzeltwie im "Südwesten". Nirgendwo sonst finden sich so viele Amateure und Besitzertrainer, die sowohl national als auch international zu den Besten zählen.
Jährlich veranstaltet der Haßlocher Rennverein mehrere Renntage. Von Pony- und Nachwuchsreiten, über Amateurrennen bis hin zum Hauptereignis der Saison, der "Haßlocher Meile", bietet der Verein ein breites Programm. Einefamilienfreundliche Atmosphäre und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm machen den Besuch zu einem echten Erlebnis.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Aktuelle News:


RENNTAGE 2017

Sonntag, 21. Mai 2017 ab 13:00 Uhr

und

Donnerstag, 15. Juni 2017 ab 13:00 Uhr (Fronleichnam)



Absage des Renntages am 3. Oktober 2016

Der Pfälzische Rennverein Haßloch e.V. hat seinen geplanten Renntag am Montag, 03. Oktober 2016 abgesagt.
Der Renntag am Tag d. dt. Einheit war fester Bestandteil der Planungen 2016. Nach dem erfolgreichen Renntag im Frühjahr befindet sich der Rennverein auf einem guten Weg in die Zukunft.
Die Rahmenbedingungen für den Renntag im Oktober haben sich jedoch verändert. Eine Bildübertragung an die Wettannahmestellen außerhalb von Haßloch sind entgegen den ersten Annahmen nicht möglich. Die damit verbundenen fehlenden Wettumsätze von außerhalb und Mehrkosten am Renntag durch eigene Bildübertragung auf der Bahn, stellten ein wirtschaftliches Risiko für die Veranstaltung dar.

 Dieses Risiko will der Pfälzische Rennverein Haßloch e.V. bei der aktuell sehr guten Entwicklung des Vereins nicht eingehen, stehen doch für 2016/2017 zukunftsorientierte Investitionen in die Anlage bevor.

Der Pfälzische Rennverein Haßloch e.V. bittet um Verständnis hierfür und freut sich auf ein erfolgreiches Jahr 2017.

Sensationeller Saisonauftakt auf der Galopprennbahn in Haßloch

 

8.000 Besucher erleben einen rekordverdächtigen Saisonauftakt und Galopprenntag zum 130-jährigen Jubiläum des Pfälzischen Rennverein Haßloch e.V. am Traditionstag Christi Himmelfahrt vergangenen Donnerstag den 05. Mai.

Bei strahlendem Sonnenschein, besten Bahnverhältnissen und buntem Rahmenprogramm erlebten die Zuschauer eine Galoppveranstaltung der Extraklasse mit spannenden Rennen.

Neben Faszination Pferdesport bot der Haßlocher Rennverein ein breites Unterhaltungsprogramm. Von Wettscheintombola mit hochwertigen Preisen, über ein Tippspiel für Kinder bis hin zu einem Animationsprogramm mit "Nils Nager" war für jung bis alt ein reichhaltiges Beschäftigungsprogramm geboten.

Die Galopprennbahn in Haßloch gehört zu einer der größten Rennbahnen in Deutschland. Mit einer Gesamtlänge von 1820m, ihren großen Bögen und einer Zielgeraden von 540m sind spannende Rennen garantiert.
81 Pferde konnten am Donnerstag an den Start gebracht werden.
Die Galopprennbahn in Haßloch ist beliebt bei Besuchern, Trainern und Reitern und macht den Ort Haßloch weit über die Grenzen des Landkreises bekannt.

Acht Rennen umfasste das sportliche Programm, dessen Hauptereignis die "Haßlocher Meile", ein Ausgleich III über 1.600m großen Anklang bei den Ställen fand. Zwölf Pferde gingen an den Start und am Ende hatte der 7-jährige Wallach „Smart Shuffle unter Jockey Maxim Pecheur die Nase vorne. Neben Besitzer und Trainer Stefan Birner dürften sich auch diejenigen auf der Bahn gefreut haben, die dem braunen Wallach ein paar Euro am Wettschalter mit auf den Weg gegeben hatten. 107 für 10 Euro Einsatz gab es für den richtigen Siegtipp.

Auch die Haßlocher Pferde zeigten tolle Leistungen.
Der von Erika Keller in Haßloch trainierte 5-jährige Wallach „Baker Man“ wurde nach Kampf auf der Zielgeraden nur Kopf im Preis des Holiday-Park Haßloch / St. Hippolyt-Mühle Ebert Dielheim von „Fly and Win“ geschlagen und wurde Zweiter.

Der Pfälzische Rennverein Haßloch e.V. veranstaltet in dieser Saison zwei Renntage auf seiner Bahn. Der nächste Renntag wird am Feiertag „Tag der deutschen Einheit“ dem 03. Oktober stattfinden.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

100 Nennungen für Renntag in Hassloch an Christi Himmelfahrt

26.04.2016 · Neu · Redaktion

Große Unterstützung bei den Ställen fand der Pfälzische Rennverein Hassloch zu seinem Traditions-Renntag an Christi Himmelfahrt (5. Mai 2016).

Vorstarterangabe: Montag, den 2. Mai von 7.30 Uhr bis 14 Uhr.
Tel.: 0700-GALOPPER (0700-42567737); Fax: 0721-4901744

Lesen Sie hier die Presse-Info

Pressetext des Pfälzischen Rennvereins Hassloch

zum Renntag an Christi Himmelfahrt

Donnerstag, den 5. Mai 2016 ab 13 Uhr

Hassloch.

Im deutschen Galopprennsport gibt es zahlreiche Traditionstermine mit Veranstaltungen, die seit Jahrzehnten an bestimmten Terminen stattfinden. Das ist auch auf den diversen Pferderennbahnen im Südwesten so. Am letzten Juli-Sonntag stehen alljährlich die Pferderennen im hessischen Erbach im Terminkalender oder im Saarland ist es der 15. August, einem regionalen Feiertag, wenn die Vollblüter in Saarbrücken gegeneinander antreten. Zu diesen Traditionsterminen zählt in Rheinland-Pfalz der Feiertag Christi Himmelfahrt. Am 5. Mai 2016 steht die Waldrennbahn in Hassloch im Fokus. Dabei wartet der Pfälzische Rennverein mit seinem neuen Präsidenten Lothar Lorch an der Spitze mit einem sensationellen Nennungsergebnis auf. Für die sieben ausgeschriebenen Rennen gingen exakt 100 Nennungen ein, über zwanzig Prozent mehr als im Vorjahr.

Im Mittelpunkt steht die mit 6.000 Euro dotierte Hasslocher Meile für die alleine 15 Meldungen abgegeben wurden. Ein sensationelles Ergebnis für eine Prüfung in dieser Klasse, zumal bereits bei sieben Kandidaten der Reiter feststeht. Vor allem die ländlichen Südwestquartiere sowie die Ställe in Iffezheim unterstützen den Pfälzischen Rennverein. Dies ist auch in anderen Prüfungen der Fall, wie beispielsweise im Preis der Volksbank Kur- und Rheinpfalz. Hier wurden 22 Pferde eingeschrieben, die höchste Anzahl des Renntages, wovon bereits bei zehn Pferden die Reiter bekannt sind. So schwingt sich mit Maxim Pecheur einer der erfolgreichsten Nachwuchsjockeys auf der Waldrennbahn in den Sattel. Im Status des Auszubildenden befindet sich Robin Weber, der dennoch schon oft seine Reitkünste unter Beweis stellte. Bei den Amazonen seien Rebecca Danz, Stefanie Hofer und Hana Mouchova genannt.

Den Renntag eröffnen wird der „2. Lauf zum „German Tote Junior-Cup Südwest 2016“ für den Nachwuchs im Rennsattel. Die Reiterinnen und Reiter dürfen nicht älter als 25 Jahre alt sein um hier Erfahrungen zu sammeln. Mit dem Preis des ZSAA kommen auch die Freunde der Arabischen Vollblüter zum Zuge, doch zeichnet sich hier ausnahmsweise nur ein kleines Feld ab.

Informationen im Internet:

www.rennverein-hassloch.de

www.suedwest-verband.de

www.werde-jockey.de

www.german-racing.com


GEWINNSPIELAUSLOSUNG

Der Pfälzische Rennverein bedankt sich für die rege Teilnahme am Gewinnspiel.

Die richtige Antwort ist: 1820 Meter

Die Gewinner sind:

4x freier Eintritt + Logenkarten gehen an:
Helke Röderer, 69123 Heidelberg

je 2x freier Eintritt gehen an:
Bernhard Gratzer, 81245 München
Benny Fath, 67149 Meckenheim
Markus Sasse, 61169 Friedberg
Michael Krist, 67454 Haßloch
Werner Merz, 67697 Otterberg

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

Der Pfälzische Rennverein freut sich, Sie am 05. Mai begrüßen zu dürfen.

Gewinnspiel zum Himmelfahrtsrenntag
05. Mai 2016


2016 heißt es 130 Jahre Pfälzischer Rennverein Haßloch e.V.. Zum  Saisonauftakt am 05. Mai verlost der Pfälzische Rennverein 1 komplette Loge inklusive 4x freiem Eintritt, sowie 5x 2 Freikarten für den Renntag auf seine wunderschöne Waldrennbahn.

Die Haßlocher Galopprennbahn gehört mit ihren großzügigen Bögen und ihrer fairen Linienführung zu den großen Rennbahnen in Süddeutschland. Besonders die Zielgerade mit ihrer Gesamtlänge von 560m beeindruckt sowohl Zuschauer als auch Aktive.

Die Frage:
Wie groß ist die Gesamtlänge der Galopprennbahn am Rande von Haßloch?
Bahn

Ihre Antwort schicken Sie bitte via Mail an: gewinnspiel@rennverein-hassloch.de mit Angabe Ihres Namens und der vollständigen Anschrift.

Einsendeschluss ist: Sonntag, 24. April 2016

Viel Glück wünscht der Pfälzische Rennverein Haßloch e.V.

09.04.2016

Pressemitteilung: Faszination Galopprennsport auf der

Pferderennbahn in Haßloch, Himmelfahrtsrenntag am Donnerstag 5. Mai 2016

Faszination Galopprennsport auf der Pferderennbahn in Haßloch
Himmelfahrtsrenntag  am Donnerstag 5. Mai 2016

Der Pfälzische Rennverein Haßloch e.V. feiert 2016 sein 130-jähriges
Bestehen.
Am Donnerstag, 5. Mai 2016 um 13:00 Uhr heißt es „Boxen auf“ auf der
Galopprennbahn in Haßloch.
Der Traditionstag verspricht viele Besucher und eine tolle Atmosphäre.
Verschiedene Prüfungen der Englischen Vollblüter stehen auf dem Programm,
darunter das Hauptrennen des Tages, die „Haßlocher Meile“, ein Ausgleich
über 1600m.
Dazu kommt noch ein Rennen der Arabischen Vollblüter, sowie ein Wertungslauf
zum Juniorcup Südwest.
Ein Tag auf der Galopprennbahn ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Neben
den sportlichen Ereignissen wird im Rahmenprogramm für die ganze Familie
etwas geboten. Von einer großen Wettscheintombola, Kinderschminken über
Tippspiele erleben die Besucher einen schönen, spannenden und
erlebnisreichen Tag auf der Rennbahn am Rande von Haßloch.
Die Tore der Pferdrennbahn öffnen sich um 13:00 Uhr. Der Pfälzische
Rennverein Haßloch e.V. freut sich auf Ihren Besuch.


16.02.2016

Die Ausschreibungen für Haßloch am 05. Mai 2016


1. Rennen. (F) Preise: 2.050 € (1.150, 450, 250, 150, 50) Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. Für 4-jährige und ältere Pferde, die seit 1.6.2015 kein Rennen der Kategorie A-E gewonnen haben und seitdem nicht Zweiter oder Dritter in einem Rennen der Kategorie A-D waren. Pferde, die jemals einen Geldpreis von 3000 Euro gewonnen haben, sind ausgeschlossen. Gew. 63,0 kg. Für jeden Sieg seit 1.6.2015 3 kg, für jeden zweiten Platz seitdem 1 kg, für jeden dritten Platz seitdem 0,5 kg mehr. 1600m. 21 € Einsatz (11, 10).  

2. Rennen. (E) Preise: 3.200 € (1600, 640, 480, 320,160). Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. Für 4-jährige und ältere sieglose Pferde, die nicht in Rennen der Kategorie A-C platziert waren. Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 2 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 1 kg mehr. 2000m. 32 € Einsatz (16, 16).  

3. Rennen. Hasslocher Meile Ausgleich III (D) Preise: 6.000 € (3.000, 1.200, 800, 600, 400). Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. Für 3-jährige und ältere Pferde. GAG -6 f.3j., GAG f.4j.u.ält. 1600m. 60 € Einsatz (30, 30).  

4. Rennen. Ausgleich IV (E) Preise: 3.700 € (1850, 740, 555, 370, 185). Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. Für 4-jährige und ältere Pferde. GAG +6 f.4j.u.ält. 2000m. 37 € Einsatz (19, 18).  

5. Rennen. Ausgleich IV (F) Preise: 3.200 € (1600, 640, 480, 320,160). Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. 36 € Einsatz (7, 11, 18). Für 4-jährige und ältere Pferde. GAG +12 f.4j.u.ält. 1400m. 32 € Einsatz (16, 16).  

6. Rennen. Ausgleich IV (F) Preise: 3.200 € (1600, 640, 480, 320,160). Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers. Für 4-jährige und ältere Pferde. GAG +12 f.4j.u.ält. 2200m. 32 € Einsatz (16, 16). 

08.01.2016

Lothar Lorch ist neuer Präsident des Pfälzischen Rennverein Haßloch e.V.

In der heutigen Mitgliederversammlung des Pfälzischen Rennverein Haßloch e.V., wurde Lothar Lorch einstimmig zum neuen Präsidenten des Pfälzischen Rennvereins gewählt.

Nach dem Ausscheiden der bisherigen Präsidentin Heike Trautwein im Februar 2015, war die Stelle des Präsidenten vakant.
Die beiden Vize-Präsidenten Lothar Lorch (Bürgermeister der Gemeinde Haßloch) und Hans-Ulrich Ihlenfeld (Landrat des Landkreises Bad Dürkheim) führten daraufhin gemeinsam den Pfälzischen Rennverein erfolgreich durch das Galoppsportjahr 2015.
Es konnte ein harmonisches Team aus Vorstand, Beirat und Mitgliedern geformt werden, welches in guter Zusammenarbeit den Verein weiterhin erfolgreich nach vorne brachte.

Aufgrund der guten Basis und der Tradition, welche mit dem Rennverein in Haßloch einhergeht, erklärte sich Lothar Lorch bereit, das Amt des Präsidenten zu übernehmen. Dabei war es ihm wichtig, dass er auf ein funktionierendes Team bauen und mit diesem arbeiten kann. Lothar Lorch wurde einstimmig von der Mitgliederversammlung zum neuen Präsidenten gewählt.

Durch die Wahl von Herrn Lorch als Präsident des Pfälzischen Rennvereins, wurde an diesem Abend folglich die Position des Vize-Präsidenten vakant.
Seitens des Vorstandes wurde Oliver Jung als neuer Vize-Präsident vorgeschlagen, welcher in der Vorstandssitzung am letzten Dienstag von dem Vorstand neben Herrn Rüdiger Burkart (Geschäftsführer Finanzen) zum Geschäftsführer (laufender Betrieb) berufen wurde.
Oliver Jung war bereits von 2007-2011 Mitglied des Vorstandes und unterstützte seit Ende 2014 wieder den Vorstand und den Geschäftsführer Rüdiger Burkart im laufenden Betrieb.
Oliver Jung wurde einstimmig mit zwei Enthaltungen zum neuen Vize-Präsidenten des Vereins gewählt.

Der Pfälzische Rennverein Haßloch e.V. freut sich auf die zukünftigen Herausforderungen und Aufgaben.
Die Planungen für den 1. Renntag 2016 sind bereits in vollem Gange.

An Christi Himmelfahrt, dem 05. Mai 2016, heißt es wieder "Boxen auf" auf der Galopprenbahn in Haßloch.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

25.11.2015

Mitgliederversammlung des Pfälzischen Rennverein Haßloch e.V.

am 08. Januar 2016 um 19:00Uhr

Landgasthof "IVA" Forstgasse 88, 67454 Haßloch

Tagesordnung

1. Begrüßung

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

3. Bericht des Vorstandes

4. Geschäftsbericht 2014

5. Bericht der Rechnungsprüfer

6. Entlastung des Vorstandes

7. Neuwahlen

a) Ernennung einer Wahlkommission

b) Wahl des Präsidenten

c) ggf. Wahl eines Vize-Präsidenten

8. Ausblick 2016

9. Wünsche und Anträge

10. Verschiedenes

Die Presse, sowie Freunde des Vereins sind ebenfalls recht herzlich eingeladen.

Planung 2016

05. Mai 2016 (Christi Himmelfahrt)

03. Oktober 2016 (Tag der Dt. Einheit) 

Renntag am 14. Mai war ein voller Erfolg.

Knapp 6000 Besucher erlebten einen wundervollen Tag auf der Galopprennbahn in Haßloch.


    

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Haßloch rüstet sich zum ersten Renntag in diesem Jahr
 

Das  Foto wurde uns freundlicherweise von Frank Nölting zur Verfügung gestellt.

Die Zuschauer dürfen sich auf der idylisch gelegenen Galopprennbahn in Haßloch auf ein spannendes Programm freuen.